Auszeit-Seminare am Meer- für Frauen

Frauen sind in unserer Gesellschaft durch doppelt und dreifach Belastungen stark gefordert. Häufig sind sie Mutter, Partnerin, Arbeitskollegin und Managerin eines kleinen “Familienunternehmens” in einem. Zeit die eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen, steht oft nur sehr begrenzt zur Verfügung. Häufig stellen sich Frauen mit ihren Bedürfnissen ganz hinten an. Dies führt dazu, dass der Kontakt zu sich selbst, zu „Körper, Geist und Seele“ nur unzureichend vorhanden ist. Frauen verlieren sich dann häufig in der Fülle der Anforderungen und nehmen sich nur noch im Kopf wahr. Über kleine Anzeichen des Körpers oder der Seele wird hinweg gegangen und sie machen weiter, solange bis sich ernsthafte Symptome melden. Stress, Burnout und Schlimmeres sind bekannte Folgen.

Das Wissen über den Zusammenhang von Stress und Gesundheit ist da, doch oft fehlt es an dem Know How, für sich selbst gut zu sorgen.

Wie soll das gehen in dem gefüllten Alltag?

Diese Aussagen bringen es gut auf den Punkt. Wir wollen im Rahmen der Seminare aktiv in unsere „Gesundung“ eingreifen. Notwendig dafür ist es allerdings, innezuhalten. Bilanz zu ziehen und zu definieren, in welche Richtung es weiter gehen soll.

Jede Teilnehmerin bekommt im  Rahmen eines persönlichen Gespräches gleich zu Beginn die Möglichkeit ihren „Ist Zustand“ herauszuarbeiten. In ersten Übungen gelingt es, persönliche Wünsche und Ziele zu formulieren, sodass in der Seminarwoche an genau diesen Visionen gearbeitet werden kann. Hierfür gibt es Unterstützung durch den Einsatz unterschiedlicher Methoden, sodass jede Frau ein grosses Repertoire an „Tankstellen“ für Körper, Geist und Seele zusammenstellen kann.

Da die Seminare auf Sylt stattfinden, wollen wir die heilklimatischen Bedingungen, die  Kraft des Meeres, die  klare Nordseeluft und die Weite der Strände nutzen und dadurch unser Immunsystem nachhaltig stärken. Durch die aktive Auseinandersetzung mit Sonne, Wind und den Gezeiten des Meeres erleben die Teilnehmerinnen eine Stärkung und Aktivierung der Sinne.

 

Psychische- und physische Selbstheilungsprozesse  werden aktiviert und die Selbstwahrnehmung geschult.

Die Teilnehmerinnen werden darin unterstützt Eigenverantwortung und Selbsthilfepotential weiterzuentwickeln, z.B. Stressbewältigungskompetenzen auszubauen. Durch den Erfahrungsaustausch in der Gruppe unterstützen sich die TN gegenseitig und lernen viel voneinander.

Ich freue mich, Sie auf Sylt begrüssen zu dürfen!

Herzlichst,

Anja Becker

Die MeerFrau